Europa wählt gemeinsam

Herzlich willkommen auf der Website der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Europa von Bündnis 90/Die Grünen.

Die BAG Europa setzt sich aus diskussionsfreudigen Grünen zusammen, die ihre pro-europäische Grundhaltung und ihr Interesse an Europa verbindet. Diese Website dient als Diskussionsforum zwischen unseren Sitzungen und als Informationsplattform.



Europa ist, was wir draus machen!

Schaut auch auf die Europa-Infos und auf die Seite der BAG Europa im Wurzelwerk

09.12.2018

Nächste Sitzung in Erfurt

Wir tagen das nächste Mal vom 15.-17. Februar 2019 in Erfurt!

Wir werden uns natürlich mit der bevorstehenden Kampagne und Aktionsideen beschäftigen. Gleichzeitig möchten wir den Blick auf politische Entwicklungen in einzelnen Mitgliedsstaaten lenken.

Das Programm findet ihr hier.

07.10.2018

Zukunft der EU

Auf der Sitzung am 7.10.2018 hat die BAG Europa ihr Papier zur Zukunft der EU beschlossen. Unter dem Titel "Eine Grüne Vision für Europa: Vom Staatenverbund zur Föderalen Republik" hat die BAG sich Gedanken zur institutionellen Zukunft der EU gemacht, die jetzt in den Grundsatzprogrammprozess einfließen werden. Das Papier findet ihr hier.

22.08.2018

BAG Sitzung zum Europawahlprogramm

Bitte merkt euch den Termin für die gemeinsame Sitzung der BAGen Europa, Frieden und Internationales, globale Entwicklung sowie Flucht und Migration im Herbst vor.

Wann: Freitag, 5. Oktober, ab 18 Uhr, bis Sonntag, 7. Oktober, mittags

Wo: GLS Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin

Nach einer Impulsrede von Ska Keller starten wir mit einer Podiumsdiskussion im Plenum in unser Wochenende. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der Programmarbeit. In Workshops werden wir an BAG-übergreifenden Fragestellungen arbeiten mit dem Ziel, möglichst gemeinsame Änderungsanträge zum Europawahlprogramm zu stellen. Sonntags tagt dann jede BAG einzeln. Der genaue Ablauf und das Verfahren zu den Änderungsanträgen folgen in Kürze!

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und ein ergebnisreiches Wochenende.

BAG Europa und BAG Wirtschaft & Finanzen tagen am 22. und 23. Juni 2018 in Brüssel.

Die Sitzung wird sich zentral mit den Reformen der Eurozone befassen. Wir sprechen aber auch über die aktuelle politische Lage in Italien, den Brexit und tauschen uns mit einer Reihe von Organisationen und NGOs aus Brüssel aus. Ein detailliertes Programm findet ihr hier.

Die BAG hat am 27.4.2018 ihre Thesen zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU (2021-2027) beschlossen. Das Papier findet Ihr hier.

Auf der BDK am 27.01.2018 wurde unser Antrag "Weitere Demokratisierung und Europäisierung der Europawahl 2019" beschlossen.

Auf der BDK am 27.01.2018 wurde unser gemeinsamer Antrag "Grüne Eckpunkte für die Gemeinsame Agrarpolitik der EU nach 2020" beschlossen.

Happy Birthday Europäische Union

Liebe Freundinnen und Freunde,

am Samstag feiert die Europäische Union ihren 60. Geburtstag. Am 25. März 1957 unterzeichneten Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande die Römischen Verträge legten damit den Grundstein für unsere heutige EU. Für uns ist diese friedliche europäische Einigung das Beste, was dieser Kontinent je geschaffen hat. Europa trifft seine Entscheidungen seither am Verhandlungstisch und nicht mehr auf den Schlachtfeldern.   Mehr »

EGP-Congress in Liverpool

EGP Congress Liverpool
cc-by-sa
you are free to share, adapt - attribution: Credits to "marfis75 on flickr"
Acker

Vom 10.-12. März 2017 treffen sich die Bundesarbeitsgemeinschaften Globale Entwicklung, Europa, Landwirtschaft und Ökologie für eine gemeinsame Tagung zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik in Bochum.    Mehr »

Unsere Bundesarbeitsgemeinschaft hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der sozialpolitischen Weiterentwicklung der Europäischen Union beschäftigt. Nach einer Sitzung zum Thema etablierte sich eine Schreibgruppe für ein Positionspapier. Ziel war ein Parteitagsantrag, den wir nun in Münster präsentieren werden. Eine unserer Hauptforderungen ist die Erweiterung des europäischen Primärrechts durch eine soziale Fortschrittsklausel.   Mehr »

Der Brexit zeigt, wie gefährlich es ist, die EU für nationale Probleme verantwortlich zu machen. Was wir jetzt brauchen, ist Entschlossenheit in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulist/innen, ein echtes Investitionsprogramm und mehr Leidenschaft für ein demokratischeres Europa.   Mehr »

Foto: Erik Marquardt
Drei Kinder schauen aus Zugfenster

Die dramatischen Ereignisse der Sommermonate haben gezeigt, was viele Expert*innen und wir Grüne schon lange kritisiert haben: Das jetzige Asylsystem in Europa funktioniert nicht. Es wird den Bedürfnissen von Flüchtlingen ebenso wenig gerecht wie den menschenrechtlichen Grundwerten der EU und ihrer Mitgliedsstaaten. Von einer gemeinsamen europäischen Asylpolitik kann keine Rede sein.   Mehr »

Quelle: freepik.com
Weltkugel

Für die nächste BDK haben wir einen Änderungsantrag zur Satzung eingebracht, der sich dafür einsetzt, dass ein Mitglied des Bundesvorstandes die Funktion einer/eines europäischen und internationalen KoordinatorIn ausübt. Wir werben dafür, dass möglichst viele Delegierte diesen Antrag unterstützen.   Mehr »

BAG Europa tagt in Berlin

Die nächste Sitzung der BAG Europa findet vom 26.06-28.06.15 in Berlin statt. Neben den Neuwahlen der SprecherInnen und ihrer VertreterInnen stehen die Themen Flucht sowie soziale Mindeststandards in der EU auf der Tagesordnung.

Einladung und Programm im pdf-Format.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Auf EU-Ebene werden zurzeit viele Ideen über eine Energieunion diskutiert. Auch die Bundesarbeitsgemeinschaften Energie und Europa von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben dazu ein gemeinsames Positionspapier für eine "Energiewende-Union" beraten und verabschiedet. Es widmet sich der Frage, welche Rolle die EU im Rahmen der Energiewende spielen kann und welche Ideen wir den aktuellen Plänen einer fossilen Energieeinkaufsunion, die weder unserem Klima noch dem Umbau hin zu Erneuerbaren Energien hilft, entgegen setzen.   Mehr »

Mit den Handelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) sind die Sonderklagerechte für Konzerne (Investor State Dispute Settlement – ISDS) in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt, weil diese nun auch verstärkt in der OECD Welt zur realen Gefahr werden. Doch weltweit leiden Gesellschaften insbesondere in Entwicklungsländern schon länger unter diesen außergerichtlichen Klagemechanismen, die Teil von zahlreichen bilateralen Investitionsschutzabkommen sind. Ein Diskussionspapier der BAGen Europa, Globale Entwicklung sowie Wirtschaft und Finanzen analysiert ISDS verbundenen Probleme und zeigt verschiedene Alternativen zu.   Mehr »

Was ist die strukturelle, parteipolitische grüne Antwort auf eine EU, die trotz aller Unkenrufe und Attacken in den vergangenen Jahren einen Kompetenzzuwachs erfahren hat? Welche stärkeren Rollen sollen zukünftig die grüne Europafraktion und die Europäische Grüne Partei spielen? Wie erreicht man eine strategische Zusammenarbeit zwischen den Spitzen in "Brüssel" und "Berlin"? Ein Diskussionsbeitrag von Annalena Baerbock, Anna Cavazzini, Manuel Sarrazin und Michael Scharfschwerdt.   Mehr »

Das Recht auf Freizügigkeit - Grundpfeiler der EU

Wieder einmal versucht eine Phalanx aus Teilen konservativer Parteien und Populisten die Personenfreizügigkeit  in Frage zu stellen. Dieses Spiel mit dem Feuer unterminiert nicht nur einen der Grundpfeiler der Europäischen Union, sondern basiert auch mehr auf Gerüchten und falschen Behauptungen als auf Tatsachen.

Mitglieder der BAG Europa haben die wichtigsten Fakten rund um die Personenfreizügigkeit zusammengefasst und um einen Fragenkatalog ergänzt. Beides eignet sich hervorragend als Argumentationshilfe für den Wahlkampf.

Europa-Flyer zum Download: Gemeinsam für ein starkes Europa

Wir sind Gemeinsam für ein starkes Europa! Und Du?

Einfache Lösungen für die Krise gibt es nicht. Auch wird die Krise morgen nicht vorbei sein. Für uns ist aber klar: Nur gemeinsam kann diese Krise überwunden werden. Wir brauchen mehr Europa und nicht weniger. Wir wollen eine starke Wirtschafts- und Solidarunion!

Gemeinsam haben einige Mitglieder der BAG Europa, koordiniert von unserer Sprecherin Anna Cavazzini, einen Flyer erstellt, den ihr in Euren Wahlkämpfen an Euren Ständen verwenden könnt. Ladet ihn als PDF herunter und verbreitet die Botschaft, auf Papier oder digital, für ein starkes Europa mit starken Grünen!

Es gibt seit März 2012 eine neue Allgemeine Liste der BAG Europa von Bündnis 90/Die Grünen. Während Presseerklärungen von MandatsträgerInnen hier auch ihren Platz haben, sollen sie die aktive Beteiligung derselben (und aller anderen) an der Debatte zur Gegenwart und Zukunft Europas nicht ersetzen.

Anmeldung: Delegierte, Ersatzdelegierte, Kooptierte und Abgeordnete können sich einfach hier auf dieser Seite selbst eintragen. Alle bisherigen Mitglieder der Y!-Liste Europagrüne werden von WGW umgehend freigeschaltet. Neuinteressierte die keiner dieser Gruppen angehören senden bitte eine kurze Vorstellungsmail an den Administrator.

Administration: Fragen, Aufnahme-/Ummelde-Wünsche und Kommentare direkt an unseren Administrator.

Grüne Stellungnahmen zur EU-Bürgerinitiative

Zahlreiche Grüne Gremien haben sich an dem Konsultationsprozess der Europäischen Kommission zur europäischen Bürgerinitiative beteiligt. Zentraler Punkt für uns Grüne ist es dabei die Schwelle zur Beteiligung für Bürgerinnen und Bürger möglichst niedrig zu halten, was unter anderem den Anteil der Bevölkerung, das Alter, die Verfahren zur Sammlung von Unterschriften sowie die Vorabprüfung betrifft.

Hier geht's zu den Stellungnahmen

Concours - was ist das eigentlich? Welche NGOs sitzen in Brüssel? Kann man sich auch beim Rat bewerben? Der Weg zu einem Job in Brüssel ist auf den ersten Blick etwas komplizierter. Aber mit ein paar Tricks und Insidertipps lässt sich für jede/n EU-FreundIn was finden.
Der Grüne Ortsverband Brüssel sagt euch wie - und zwar beim EU Career Coaching.
Mehr dazu hier

URL:http://www.gruene-bag-europa.de/home/